Veranstaltungen

Veranstaltungen wie Projektwochen, Wandertage, Exkursionen und viele sportliche Aktivitäten unterbrechen immer wieder den normalen Schulalltag.

Richtlinien für die Teilnahme an Schulveranstaltungen

  • Die Anordnungen der Lehrer und Lehrerinnen sind zu befolgen.
  • Der Leiter der Schulveranstaltung muss über Krankheiten von Schülern, bzw. über die Einnahme von Medikamenten vor der Veranstaltung in Kenntnis gesetzt werden!
  • Für zweckmäßige Kleidung und Ausrüstung der Schüler muss von deren Eltern gesorgt werden
  • Sollten Schüler gegen Richtlinien verstoßen, so müssen die Eltern ihr Kind von der mehrtägigen Veranstaltung vom Veranstaltungsort abholen.

Missionssonntag

Am Sonntag, 14.Oktober 2018 wurde in der Pfarre St.Aegyd der Sonntag der Weltkirche gefeiert.

Die SchülerInnen der 3.und 4.Klasse hatten sich im Rahmen des Religionsunterrichtes über das Missonsland Äthiopien informiert
und gestalteten den Gottesdienst. Anschließend wurden Schokopralinen und Fruchtgummitierchen verkauft.
Nathalie Macinski bot ihre köstlichen Donuts an und an einer Wurfwand konnte man Schokopralinen gewinnen.

 

Zu den Bildern >>>

Sportliche Veranstaltungen

Leichtathletikmeisterschaften 

Termin: voraussichtlich im Juni

Zu den Bildern >>>

Schi Alpin - Ortsschülertorlauf am Gscheid

Termin: 25. Jänner 2019

Zu den Bildern >>>

Schi Alpin - Bezirksmeisterschaften in Annaberg

Termin: 28. Februar 2019

Zu den Bildern >>>

Die Ergebnisse finden Sie auf http://www.skizeit.net/

Schi Nordisch - Nordischer Schitag und Bezirksmeisterschaften 

Termin: 16. Jänner 2019

Zu den Bildern  >>>

Die Ergebnisse finden Sie auf https://www.skizeit.at/

Brauchtum

Das alte Brauchtum zu erhalten und an die Jugend weiterzugeben, war uns immer schon ein großes Anliegen. Das ganze Jahr über wird das Brauchtum gepflegt, sei es in Form von Volksmusik, Volkstanz, oder Theaterstücken. Am 5. Dezember kommt der Krampus in die Schule und am Faschingsdienstag verkleiden wir uns.

Der Krampus kommt

Am 5. Dezember kommt der Nikolaus mit seinen teuflischen Gesellen in die Schule, die in der Früh und in der großen Pause natürlich unter der Aufsicht der Lehrer und Lehrerinnen ihr Unwesen treiben dürfen. Sie müssen sich natürlich an genaue Regeln halten, aber trotzdem bekommt so mancher "schlimme Bube" ein sehr schlechtes Gewissen.
Die überaus ängstlichen Schüler und Schülerinnen werden natürlich nicht gezwungen an dem Treiben teilzuhaben. Sie dürfen in der Direktion ihre Pause verbringen bis der Spuk wieder vorbei ist.

Zu den Bildern >>>

Faschingsdienstag

 

Alle Schülerinnen und Schüler dürfen am Faschingsdienstag verkleidet in die Schule kommen. Nach den ersten beiden Unterrichtsstunden und einer kleinen Stärkung mit Faschingskrapfen, gibt es für die 5., 6. und 7. Schulstufe ein Faschingsprogramm gestaltet von den Schülern der 4.Klasse. Alle haben immer großen Spaß.

 


Heuer standen die Aktivitäten unter folgenden Themen:

Die Schüler der 1. Klasse verkleideten sich als ihre Lieblings Science Fiction - Figur.

Die Schüler der 2. Klasse verkleideten sich als das verkehrte Oktoberfest.

Die Schüler der 3. Klasse verkleideten sich als Schneewittchen und die sieben Zwerge.

Die Schüler der 4. Klasse verkleideten sich als promenente Persönlichkeiten.

Die Lehrer kamen aus Helden der Kindheit.

 

>>> Zu den Bildern

Hirtenspiel

>>>Zu den Bildern

 

Mehrtägige Veranstaltungen

Schwimmwoche für die 1. Klasse

 

Von 23. bis 27. September 2019 fand in Sigmundsberg bei Mariazell die Schwimmwoche der 1.Klasse der NNÖMS St.Aegyd am Neuwalde statt. Ziel und Zweck der Woche war es, neben einem besseren Kennenlernen der mitgereisten Lehrpersonen und Schülerinnen und Schülern, auch die Schwimmtechnik zu verbessern.

Dabei sollten natürlich Spaß und Erlebniswert nicht zu kurz kommen.

Im hoteleigenen Hallenbad erfolgte der praktische Schwimmunterricht. Die Palette reichte von Aufwärmübungen über intensive Schwimmtechnikeinheiten bis hin zu unterschiedlichsten Spielen. Darüber hinaus wurden die Baderegeln vermittelt.

Einen Nachmittag verbrachte die Gruppe in Mariazell. Im Rahmen eines Workshops wurden Lebkuchen vereist und Kerzen aus Bienenwachs hergestellt.

Auch die Abende gestalteten sich abenteuerlich und erlebnisreich: Bei einer Fackelwanderung erklommen die Kinder den Weg zu Sigmundsbergkapelle. Ein Kegelabend und ein 100-Fragen Spiel rundeten die Abendgestaltung der Woche ab.

 

Zu den Bildern >>> 

 

Wintersportwoche in Lackenhof für die  2. und 3. Klasse

Die NNÖMS St. Aegyd am Neuwalde  war von 13. bis 17.1.2020 auf Schikurs in Lackenhof. 23 Schülerinnen und Schüler der 2. und 3. Klassen nahmen an der Winterprojektwoche teil und erlernten das Schifahren beziehungsweise verbesserten ihre Schifahrkenntnisse.

Viel Spaß und Aktivitäten gab es auch abseits der Piste: Lehrreiche Vorträge, wie die Pistenregeln und Lawinenkunde, ein Spieleabend mit Brett- und Kartenspielen, sowie Klettern und Austoben in der Turnhalle des Jugendhotels, füllten die Abende. Zu den Highlights zählten der Besuch des Ybbstaler Solebades, aber auch der „Bunte Abend“ mit zahlreichen lustigen Spielen und Darbietungen der Schülerinnen und Schüler.

Alle Schülerinnen und Schüler zeigten sich meist begeistert, interessiert und waren mit viel Freude und Energie dabei.

Ohne Arztbesuch und Verletzungen ging der Schikurs erfolgreich zu Ende.

 

Zu den Bildern >>>

 

Wienwoche für die 4. Klasse

 

Vienna Calling… so hat der legendäre Popmusiker Falco vor vielen Jahren schon gesungen, und prompt folgten zehn Schüler/innen der 4. Klasse gut gelaunt und voller Tatendrang diesem Ruf. 
Gemeinsam mit den Begleitlehrerinnen Julia Kurz und Dorentina Ukaj verbrachten sie die Woche vom 10. – 15. März 2019 in der Bundeshauptstadt. Während das Wetter eintönig blieb – es gab mal mehr mal weniger Regen, Wind und Kälte-, war die programmatische Gestaltung dafür umso abwechslungsreicher.
Von den vielen tollen Sehenswürdigkeiten, die jeder Wien-Tourist erleben kann, soll an dieser Stelle keine Rede sein. Herausgegriffen seien die besonderen Programmpunkte der Projektwoche, zumeist abseits der touristischen Trampelpfade: Bereits am Anreisetag sorgte die ShadesTour dafür, dass sowohl Schüler/innen, als auch die Lehrerinnen ihre Zimmer im Schülerwohnheim wertschätzten, denn bei dieser Tour zeigten ehemalige Obdachlose die Schattenseiten von Wien auf. Ganz besonders gut gefallen hat den Kindern auch das Erlebnis „Dialog im Dunkeln“, bei dem die Besucher in die Welt der Blinden eintauchen, diese kennen lernen und nachfühlen. 60 Minuten leitet ein Blinder die Tour durch finstere Räume, die ähnlich einer Großstadt nachempfunden sind – mit Park, Supermarkt, Straße, Bar. Ein weiteres Highlight war eine Zeitreise unter dem Titel „Time Travel Vienna“, bei der die Klasse 2000 Jahre Wiener Geschichte mit allen Sinnen erleben konnte.
Doch auch die Abendgestaltung war vom Feinsten: ein Kinobesuch, das Musical „Bodyguard“ im Ronacher-Theater, der Besuch des Haus des Meeres und des Haus der Musik, als auch des „Adventure Rooms“ ließen keine Wünsche offen. 
Viele nachhaltige Eindrücke konnten die Schüler/innen mitnehmen und werden die Wien-Woche 2019 hoffentlich in bester Erinnerung behalten.

Zu den Bildern >>>

Brandschutzerziehung

 

Die Feuerwehr des Ortes führt dankenswerterweise immer die Brandschutzerziehung in der 1. Klasse
der NMS St. Aegyd am Neuwalde durch. Heuer fand sie am 18. September 2019 statt.
Es  standen dabei 2 Unterrichtseinheiten auf dem Programm.

Theorieeinheit

  • Wie entsteht Feuer?
  • Das Verbrennungsdreieck
  • Richtiges Löschen
  • Brandklassen

 

Begehung des Schulgebäudes

  • Fluchtwege
  • Brandschutzpläne
  • Sammelplätze
  • Rettungsleitern
  • Verhalten im Brandfall

 

Praxis im Schulhof

  • Fettbrandvorführung
  • Löschen von Brandtassen

 

>>> Zu den Bildern

>>> Zur Seite der Feuerwehr

Exkursionen

Besuch des Memorials Mauthausen

mit der 4. Klasse am 

>>> Zu den Bildern

 

Berufsinformationsmesse Bezirk Lilienfeld

Die Polytechnische Schule Hainfeld organisierte am 9. November 2018 die BIL - natürlicher mit der Teilnahme
unserer 3. und 4. Klasse. Ob Schreibwerkstatt, Schuldnerberatung der AK, Bewerbungslabor, Schaukochen oder
die vielen Stände verschiedenster Firmen oder berufsrelevanter Institutionen, die Zeit für die Information war
den Schülern und Schülerinnen wieder einmal viel zu kurz.

Der BO-Lehrer ist immer wieder fasziniert vom Elan und der Begeisterung der St. Aegyder Schülerinnen und Schüler.

>>> Zu den Bildern

 

AKNÖ - Jugend - und Bildungsmesse: Zukunft - Arbeit - Leben

Die 3. und die 4. Klasse besucht im Rahmen des Berufsorientierungsunterrichts am Freitag, dem 21. September
2018 das VAZ St. Pölten. Dort können sich unsere Schüler und Schülerinnen über Berufe und Weiterbildungsmöglichkeiten
ausführlich informieren.

Während Unternehmen und Fachgewerkschaften den Jugendlichen einen praktischen Einblick in verschiedenste
Lehrberufe bieten, stellen weiterführende Schulen ihre Angebote vor.

Beim schon traditionellen Quiz am Ende der Veranstaltung können immer wieder Schüler und Schülerinnen
für ihre Klassenkassen eine schöne Summe gewinnen. 

>>> Zu den Bildern

 

 

Tag der offenen Tür

Am Freitag, dem 29. November 2019 fand  der Tag der offenen Tür statt. Eingeladen waren die Schülerinnen und Schüler der 4. VS-Klasse mit ihren Eltern und der Klassenlehrerin, sowie alle Interessierten.

Nach der musikalischen Begrüßung durch den Schulchor und der Bläserklasse wurden die Gäste von Schülerinnen und Schülern durch das Schulhaus zu den verschiedenen Stationen begleitet.

  • In der biologischen Station gab es Informationen zu Stabschrecken und die ganz Mutigen durften sie auch "streicheln". Eine Präsentation von diversen Präparaten mittels Flex-Cam und Mikroskop weckte die Neugier so manchen Besuchers.
  • Im Musikzimmer konnten die Schüler und Schülerinnen verschiedene Instrumente ausprobieren
  • Physikalische Experimente zum Thema Magnetismus und statische Elektrizität begeisterten meistens alle Schüler und Schülerinnen.
  • Man konnte auch spielerisch Englisch lernen.
  • Natürlich wurden auch unsere interaktiven Whiteboards vorgestellt.
  • Schließlich gab es in der Schulküche Kinderpunsch, Mehlspeisen, Adventlieder und eine heitere Adventgeschichte vorgetragen von der Leiterin der NMS - Frau Theresia Platzer.

Zu den Bildern >>>

 

Außerdem werden die Schüler der 4. Volksschulklasse während drei Tagen von Lehrern und Lehrerinnen aus der Neuen Mittelschule unterrichtet. Am dritten Tag besuchen die Schüler und Schülerinnen dann die NMS und werden hier in ihrer zukünftigen Klasse unterrichtet. = VS - Nahtstelle.

Zu den Bildern >>>


 

Wandertage

1. Wandertag

 Klassen Termin Ziel Begleitpersonen  

1. Klasse 

16.September

 Schule- Seebach- Ellenbogen-Mitterbach-Fischerpromenade-Schule

Dorentina Ukaj

Willhelm Stehr

2. Klasse

16.September

 

Julia Kurz

Claudia Preus

 

3. Klasse

16.September

 

Magdalena Ressl

Leopold Groiß

 

4. Klasse

16.September

 

Rüdiger de Zordo

Lisa Wolf

 

 

2. Wandertag

 Klassen Termin Ziel Begleitpersonen
1. Klasse       
2. Klasse      
3. Klasse      
4. Klasse